Start

Armin Fischer auf dem Klavier

 

Der Klavierkabarettist Armin Fischer erzählt vom Alltag eines klassischen Pianisten, und das Publikum kommt aus dem Lachen nicht mehr heraus.

Wie trocken er seine geistreichen Bemerkungen platziert und wie charmant er jedes noch so schwere Musikstück in pures Vergnügen umwandelt, das macht dem Improvisationsgenie und brillanten Entertainer so schnell keiner nach.

Armin Fischer bietet in seinen Programmen Unterhaltung für jeden Geschmack.

In seinem aktuellen Programm Lust auf Meer präsentiert er das Boom-Thema Kreuzfahrt aus der Sicht des Barpianisten. Mit trockenem Witz, virtuosem Klavierspiel und überraschendem Körpereinsatz karikiert Armin Fischer als sturmerprobter Bord-Entertainer die musikalischen Motive einer Traumreise.

Adventszeit ist Weihnachtsliederzeit, aber warum immer Alle Jahre wieder? Und wieso ist Beethoven zu dem Thema nichts eingefallen? In seinem Programm Freude Schöner Weihnachtstrubel holt Armin Fischer die Musik nach, die nie geschrieben wurde und bringt mit seinen originellen Geschichten selbst Knecht Ruprecht zum Lachen. Weihnachten mit Pointen und Piano – garantiert kitschfrei.

Für Klassikfreunde und auch solche, die es nicht werden wollen, hält der Klaviertuose sein „Best-of”-Programm bereit. In seinem Paradestück Das verkan[n]tete Genie – ein Pianist packt aus – bietet er schwere Kost – leicht serviert.

Virtuosität und intelligenter Humor sind der Notenschlüssel zu seinen Klavierkonzerten zum Lachen.

Armin Fischer:
einfach echt und immer gut.

P.S.: Und wenn er zum Schluß alle zugerufenen Musikstücke zu einem spontanen Klavierwerk verarbeitet, in dem er alle Wunschtitel gleichzeitig spielt, steht er mit dieser Sonderleistung weltweit einzigartig da.

nach oben